Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt
Profilfoto von Ronja Engel

Profil von Ronja Engel

Typ: Autor
Registriert seit dem: 22.04.2016
Alter: 16 Jahre

Statistiken


Anzahl Gedichte: 6
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 3.751 mal
Titel
6 Elfenlied 14.11.16
Vorschautext:
Eine Elfe aus dem Wasser gestiegen
so klein, so fein, so stark
sie kam in eine Welt hinein
ohne jeden Spaß

Sie lacht, sie tanzt,
bis der Morgen schimmert
die Freude überstrahlt den Kummer

Lust will sie verbreiten
Und grauen Schatten vertreiben
Den diese Aufgabe wir sie begleiten
...
5 Margret Steenfott: Im Spiegel (Interpritation) 23.10.16
Vorschautext:
Nichts, du bist nichts
was ist dieses nichts
was macht ihr Angst
was sagt sie da

Ich schlug sie auf
die Tür ging zu
Augen so blass grau

Musik ich brauche sie
Dead Kennedy
du bist verplant
...
4 Regenbogenfarben 12.07.16
Vorschautext:
Farben wie in einem Regenbogen so wunderschön
Die Liebe in unseren Herzen so groß wie nie
Menschen die sich gefunden haben
sehen wir zusammen auf den Straßen
wie sie singen und lachen
denn die Liebe auf Erden
sind wie die Farben in einem Regenbogen so wunderschön

Menschen achten Menschen die gleich im Herzen sind
Doch es gibt welche die ihre Liebe nicht verstehen
Sie meckern und merken nicht
Das es diesen Menschen mehr als egal ist
...
3 Eine Welt ohne dich 27.05.16
Vorschautext:
Eine Welt ohne dich, bedeutet für mich
Das verschwinden meiner einen Hälfte
Das schlagen eines halben Herzens
Das singen eines halben Songs

Du bist die Luft die ich atme
Das Wasser was ich trinke
Das Essen was ich esse
Die Liebe die ich empfinde
Aber was ist meine Liebe für dich?
2 Unzertrennlich 22.04.16
Vorschautext:
Du siehst mein Schatten
Ich sehe dein Licht
Die Welt ist leer ohne dich

Zickig kannst du sein
Doch hübsch bist du
Den du bist du
Und ich bin ich

Im Doppelpack sind wir wie Säure
In den Augen anderer Leute
Deshalb schreib ich heute
...
1 Des Engels Leid 22.04.16
Vorschautext:
Das Tor ist geschlossen
Die Stadt ist leer
Das Blut ist vergossen
Der Tod ist mein Heer

Der Engel brennt
Das Herz zerbricht
Die Hoffnung rennt
Der Teufel spricht:

Du wirst vergeh'n
Der Tod bin ich
...
Anzeige