Profil von Norbert Hölzl

Typ: Autor
Registriert seit dem: 28.11.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 8
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 20.299 mal
Sortieren nach:
Titel
8 Gute Nacht 28.11.11
Vorschautext:
Langsam bricht herein die Nacht
hab lange noch an dich gedacht
nun werd ich mich zu Bett begeben
und meinenen Kopf an deinen legen
will ganz nahe bei dir liegen
und sanft dich in den Schlafe wiegen.
7 Morgentliches Liebesgedicht 28.11.11
Vorschautext:
Der Morgen schleicht in mein Gemach
wo ist sie nur die Liebste, ach
ich wünscht du wärst jetzt hier bei mir
tausend Küsse schenkt ich dir
ich möchte dich ganz zart berühren
ohne dich je zu verführen
denn du bedeutest mir so viel
daß ich nichts riskieren will.
6 Morgentlicher Liebesgruß 28.11.11
Vorschautext:
Die Sonne lacht durchs Fenster rein
ich würd jetzt gerne bei dir sein
ganz fest dich halten in den Armen
dich spüren an dem Schoß dem warmen
dein Atem mein Gesicht berührt
hast mich in andre Welten g'führt
ich wünsche mir für dich und mich
das beste, denn ich liebe dich
5 Geträumt 28.11.11
Vorschautext:
Ich hab von dir geträumt heut Nacht
wir taten was uns glücklich macht
nun sitzten wir hier Hand in Hand
im weißen Sand am Meeresstrand
das Wasser uns ganz sanft umspült
hab mich noch nie so wohl gefühlt
es ist so schön in deiner Nähe
wenn ich in deine Augen sehe
ich möchte deinen Atem spüren
lass mich auch gern von dir verführen
deine Hand auf meiner Haut
alles ist mir so vertraut
...
4 Engel der Liebe 28.11.11
Vorschautext:
Und ist der Himmel noch so trübe
erhellt er sich durch deine Liebe
du bist bei mir bei Tag und Nacht
du bist der Engel der über mich wacht.
3 Du süßer Traum 28.11.11
Vorschautext:
Schon wieder ist vorbei die Nacht
hat süsse Träume mir gebracht
ach würdest du doch jetzt neben mir liegen
dich sanft und leise an mich schmiegen
doch es bleibt, denk ich mir grade
nur ein Traum, und das ist schade!
2 Für Lily 28.11.11
Vorschautext:
Meine Gedanken rastlos wandern
hin von einem Ort zum andern
Nur ein Gedanke, ganz speziell
ist auf dem Weg zu Dir ganz schnell
er schenkt dir Wärme, gibt dir Licht
und flüstert leis' "Ich liebe Dich"
1 Der Wurm im Sturm 28.11.11
Vorschautext:
Im weichen Grase liegt ein Wurm,
und aus der Ferne droht ein Sturm.
Doch das läßt den Wurm ganz kalt,
wird er doch ohnehin nicht alt.
Denn eine Amsel sitzt vor ihm,
und hat es abgeseh'n auf ihn.
Das Ende der Geschicht' bleibt offen,
ich ahne es und bin betroffen...
Anzeige