Profil von KreuznacherSehnsucht

Typ: Autor
Registriert seit dem: 03.06.2018
Geburtsdatum: * 02.06.1970

Pinnwand


"Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten, noch vor dem Kaiser kriechen"
(Benjamin Franklin, 1706 - 1790)

Statistiken


Anzahl Gedichte: 11
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 7.514 mal
Sortieren nach:
Titel
11 "Aufgeben" 12.07.18
Vorschautext:
Endlich soll’s ein Ende nehmen
Hab’ aufgehört, mich nach Glück zu sehnen...
nach Liebe, und nach Zärtlichkeit…
nach Zuneigung und Geborgenheit

Will endlich geh'n von dieser Welt
Ich scheiß’ auf Gott, und auf das Geld,
weil all das mich nicht glücklich macht
Hat Glaube mir kein Glück gebracht

Die Schnauze voll, von all dem Schmu
Ich geh’ den Weg, auch ohne Schuh’...
...
10 "Kleiner Schatz" (Für meinen Sohn) 02.07.18
Vorschautext:
Kleiner Schatz, mein Sonnenschein...
die Flamme, die nie erlischt
Bringst Freude in mein krankes Herz,
und bist das hellste Licht

Bist unverdorben, lieb und schlau…
das beste, das ich hab’
Sollst anders werden, als ich bin,
mehr geben, als ICH gab

Ich wär’ dir gern’ dein großer Freund,
dein allergrößter Held
...
9 "Salinentreff" 25.06.18
Vorschautext:
Salinentreff, ich denk’ an dich
Die Zeit mit dir ist schön
Will deine Küsse immer spür'n,
könnt’ mich daran gewöhn’n

Unendlich gut bist du zu mir,
so zärtlich und so lieb
wenn du mich haben wolltest nun,
ich gerne bei dir blieb

Ich klamm’re mich, mit Arm und Bein
an dich, weil Du mich liebst
...
8 "Neuer Tag" 21.06.18
Vorschautext:
Die Sonne geht auf
Das Leiden beginnt
Ein neuer Tag ruft
Die Trauer gewinnt
7 "Das Ziel" 09.06.18
Vorschautext:
In jener Nacht hab’ ich gehofft,
dass es zu Ende geht
Bin leider wieder aufgewacht,
und hab’ mein Ziel verfehlt

Ich wollt’ das Ende, wollt’ den Schnitt,
wollt’ einfach nichts mehr spür’n
Die Frau, die schon so lange mein,
will mich nicht mehr berühr’n

Die Zeit vergeht, das Leiden bleibt
Das Ziel noch immer da
...
6 "Der Jogi" 08.06.18
Vorschautext:
Der Jogi und sein Stinkefinger,
holt aus der Nas' sich dicke Dinger
Dreht sie zuerst schön und rund,
dann steckt er sie sich in den Mund
Am Finger riechen tut er auch
Es scheint so, als ob er das braucht
Für mich ist er ein altes Schwein
Wie eklig kann denn Fußball sein?
5 "Der Liebe Leid" 08.06.18
Vorschautext:
Der Liebe Leid mein Herz zerfrisst
Die schöne Zeit man nie vergisst
Die Zeit in der man glücklich war,
die Welt mit and'ren Augen sah,
mit Augen, die von Tränen weit
Was übrig blieb, ist Dunkelheit
So such’ ich nach dem hellen Licht
Ob ich es finde weiß ich nicht
4 „Der and’re“ 04.06.18
Vorschautext:
Ich sehne mich nach Zeit mit dir,
ich weiß, sie wär’ es wert
Der and're darf dir nahe sein,
obwohl er dich nicht ehrt

Wir brauchen nicht zu sprechen,
wenn wir uns nahe sind
Die Worte, die der and're sagt,
sind flüchtig wie der Wind

Ich frage mich, wie’s weitergeht,
noch mehr als je zuvor
...
3 "Ich liebe dich" 03.06.18
Vorschautext:
Ich liebe dich, das fühle ich,
ganz tief in meinem Herz
Doch warum nur, das frag’ ich mich,
ist Liebe nur noch Schmerz?

Ich träum’ von dir , ich kann dich seh’n,
doch hoffen darf ich nicht
Zu viele Dinge sind gescheh'n,
sie löschen kann ich nicht

Ich war mir sicher, all zu oft,
dass du ein Teil von mir
...
2 "Ich hab’ dich lieb“ 03.06.18
Vorschautext:
Herz und Hände war’n sich nah
als ich in deine Augen sah
Berührungen, so zart und fein...
dein Lächeln wie der Sonnenschein
Die Nähe tut uns beiden gut...
so weit weg, von Leid und Wut
Ich weiß, warum ich das jetzt schrieb…
du Engel, du… Ich hab’ dich lieb
1 "Einsam" 03.06.18
Vorschautext:
​​​​​​​Einsam ist die dunkle Nacht
Niemand da, der bei mir wacht
Niemand, der mich sanft berührt,
der mich zu meinen Träumen führt
Nur Stille und die Einsamkeit,
die Tränen und das stete Leid
Wann endlich wird’s zuende sein?
Wann werd’ ich wieder glücklich sein?
Anzeige