Standardfoto

Profil von Inja Domrowe

Typ: Autor
Registriert seit dem: 30.01.2010

Statistiken


Anzahl Gedichte: 9
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 221.445 mal
Sortieren nach:
Titel
9 Danke 20.09.10
Vorschautext:
Danke für die schöne Zeit.
Danke für deine Sorglosigkeit.
Danke für alles das war,
Danke, du warst immer da.
Danke, du hast mich immer geliebt.
Vielen Dank … dass es dich gibt.
8 Der letzte Brief 19.09.10
Vorschautext:
Hallo mein Engel, mein Augenstern.
Wie geht es dir? Bist du dort gern?
Ich vermisse dich, hoff‘ es geht dir gut.
Auf jeden Fall! Und hab nur Mut.
Bald komm‘ ich auch zu dir,
Denn ohne dich ist’s auch nichts hier.
Es kam so plötzlich, schon warst du fort,
Nicht mehr bei mir, nun bist du dort.
Kein Abschied, Nichts, was von dir blieb.
Wir hatten uns doch so sehr lieb!
Im Auto verließt du mich,
Die Straße war glatt, ganz fürchterlich.
...
7 Eifersucht 31.01.10
Vorschautext:
Ich sehe euch beide am Bahnhof stehen,
Ihr habt mich noch nicht gesehen,
Du schmiegst Dich an ihn, wie kannst Du es wagen?!
Meinem Verehrten "Ich liebe Dich" zu sagen!
Es kocht in mir hoch, kann mich kaum noch halten
Würde am liebsten gleich auf Angriff schalten!
Doch er ist bei Dir, das kann ich nicht machen,
Sonst denkt er von mir die schlimmsten Sachen!
Es tut mir tief im Herzen weh,
Wenn ich Dich mit ihm dort stehen seh,
Wie gern wär ich doch an deiner Stelle!
Doch bleib ich hier, ganz still und züchtig,
...
6 Gedanken einer unerwiederten Liebe 31.01.10
Vorschautext:
Irgendwie geht es, ... sicherlich.
Die ganze Zeit denk' ich an Dich.
Hoffentlich denkst Du auch an mich?
Oh ja, ... ja, das hoffe ich.
Denn ich kann und will nicht ohne Dich.
Irgendwie geht es, ... sicherlich.
Aber wollen, nein wollen tue ich das nicht.
Fühlst Du das Gleiche auch für mich?
Oder kannst Du es wirklich nicht?
Irgendwie geht es! Sicherlich ...

Gedanken einer unerwiederten Liebe
5 30. Geburtstag 30.01.10
Vorschautext:
30 Jahre! - Man ist das alt!
Das sagst du, aber so ist das halt.
Altern tut jeder, du und ich,
Was ist daran so fürchterlich?
30 Jahre, nicht mal die Hälfte vorbei
Und du machst dir Sorgen, zu alt zu sein?
4 Was ist das schon, ein Tag? 30.01.10
Vorschautext:
Was ist das schon, ein Tag?
24 Stunden, 1440 Minuten, 86.400 Sekunden.
Mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger.
Aber was ist das wirklich?
Ein wenig Zeit unseres Lebens, so scheint es, aber das ist relativ.
Manchmal zieht er sich hin, jahrelang.
Und manchmal, da ist er nach wenigen Minuten vorbei.
Was wir aus der Zeit machen die uns bleibt,
Ist uns überlassen.
Ein Tag, was ist das schon?
Nur ein kleiner Bestandteil unseres langen Lebens.
Und doch kann er so wichtig sein!
...
3 Hassgedicht 30.01.10
Vorschautext:
Der Teufel soll dich holen!
Ach bleib mir doch gestohlen.
Lügst mich den ganzen Tag nur an,
Findest du etwa Gefallen daran?
Aber ohne mich, mir reicht es jetzt!
Das gab mir wirklich den Rest.
Ich hab keine Lust auf deine Lügen,
Kannst du nichts anderes, nur betrügen!
Ich hasse dich, weißt du das?
Such dir jemand anderes für deinen kranken Spaß.
Ich hab wirklich genug von dir,
Hau jetzt ab, geh weg von mir !
2 Geschwisterliebe 30.01.10
Vorschautext:
Geschwisterliebe ist so eine Sache,
Schnell sinnt der eine nach schlimmer Rache!
Das Lieblingsspielzeug kaputt gemacht,
Ein paar unbedachte Worte gesagt,
Und schon ist das Drama groß,
Die kleine Schwester auf Mama's Schoß.
Dann gibts Geschrei und einen Streit,
Und die Strafe ist nicht weit.
Wer ist nun Schuld, am blutenden Bein?
Das muss der große Bruder gewesen sein!
Geschwind am Ohr mitgezogen
Und schon die Hand zum Schlag gehoben.
...
1 Liebst du mich? 30.01.10
Vorschautext:
Diese Zeilen schreibe ich für dich,
Während die Tränen fallen, geschmiegt an mich.
Bist du da? Liebst du mich?
Ja! Glaube ich.. oder auch nicht?
Ich trauer um dich.
Ohne dich .. was tue ich?
Ich muss dich gehen lassen..
Kann es selbst noch nicht fassen.
Und doch muss es sein.
Die Nacht bricht herein.
Willst du mich?
Ich weiß es nicht.
...
Anzeige