Profil von Ina Inasland

Typ: Autor
Registriert seit dem: 02.08.2011

Statistiken


Anzahl Gedichte: 14
Anzahl Kommentare: 1
Gedichte gelesen: 111.087 mal
Sortieren nach:
Titel
14 nuMit Absicht mein Herz gebrochen 09.07.19
Vorschautext:
Die Kälte zieht durch alle Knochen
und die Augen werden schwer.
sie haben mir mein Herz gebrochen
Es schlägt - aber irgendwie lebt es nicht mehr.

by:Ina.St
13 An meinem Beschützer meinem Vertrauten und meinem Freund 03.07.19
Vorschautext:
Bitte verzeih mir mein lieber Freund.
schon längst wollte ich mein Beileid aussprechen,
aber dein Tod hat mich tief getroffen.
Manchmal stehe ich noch völlig neben mir
mit dem Gedanken bei deiner Familie
im Gedanken bei dir.

Der Himmel ist offen
Der Blick reicht weit
Ich denke an unsere alten Jugendjahre
denk an unsere Zeit.
An so vieles,das mich an dich erinnert
...
12 Der Teufel soll dich holen 12.06.19
Vorschautext:
Und hier noch ein paar Worte
an die so ehrlich undankbare Polnische Lear Adresse
steck dir deine lächerliche Anzeige in deinen hässlichen Arsch
und hau dir selbst vor die Fresse.
Inzwischen verachte ich dich
ich verachte deinen verlogenen primitiven Charakter
Ich verachte deine Lügen und alle deine linken Aktionen.
Und jetzt fick dich ins Knie
DICH soll der Teufel holen.

by inabstracto
11 schenk mir dein Vertrauen 13.06.17
Vorschautext:
schenk mir dein Vertrauen,
denn ich habe dir bewiesen das du mir ganz
sicher vertrauen kannst.
Ich habe dein Vertrauen verdient weil ich es immer lieb und ehrlich mit dir gemeint habe.
Gib mir deine Hände
Ich werde sie halten wann immer du möchtest.
Ich werde sie wärmen wenn dir kalt ist.
ich werde sie streicheln wenn du traurig bist.
Und ich werde sie loslassen wenn du frei sein willst.
10 Nichts ist mehr das gleiche 06.05.14
Vorschautext:
Und was mir jetzt geblieben ist,
sind Stifte die nicht schreiben.
Lippen die nicht mehr sprechen
Und nichts ist mehr das gleiche.

by inabstracto
9 Durch die engen Löcher der Mauer 03.03.14
Vorschautext:
Du baust eine Mauer um dich herum.
Fast undurchschaubar scheint sie von außen.
Deine Masken sind zahlreich
Weißt fast immer wie du dich verhalten sollst.
Doch spürst du das du anders bist
zeigst viel zu selten dein wahres Ich.
du Lebst ein fremdes leben.
Doch manchmal blitzt es auf.
Wie ein Sonnenstrahl sucht es sich den Weg durch die engen Löcher der Mauer.
Wann wirst du dich endlich wiederfinden?

By Inasland
8 Noch lange ZEIT 02.06.13
Vorschautext:
Ich werde dich noch sehr lange begleiten
in deinen Träumen
in deinen Nächten.
in deinen Tagen
Ich trage dich noch lange Zeit bei mir
ganz fest in meinem Herzen durch die Ewigkeit.
Und Sie beginnt immer dann,
wenn ein Gedanke von mir dein Lächeln berührt.

Fur Mike.Sch.
2008
By inabstracto
7 Danke für die schöne Zeit mit dir 12.09.12
Vorschautext:
Ich sah Licht in deinen Augen
das funkelnde Leben in deinem Gesicht
Ich sah die unbändige Freude in deinem Lachen.
Ich spürte Sinn in deiner Nähe und tiefe Klarheit in deinen Gedanken.
Ich spürte die Schönheit deiner Nähe beim Abschied.
Die Zeit mit dir war für mich ein Geschenk das mich reich machte.

Für Thorsten.W.
by inabstracto
6 Ein guter Verlierer 12.09.12
Vorschautext:
Eines schönes Tages werde ich wieder glücklich sein.
Frei,zufrieden,einsichtig und stark
Meine Trauer wird verflogen sein
so wie all die sinnlosen Erinnerungen und Gedanken an dich.
Ich will dich bald vergessen haben
und werde ein guter Verlierer sein.
Ich werde all meine Lebensfreude wiedergewinnen
und nicht mehr an unsere Überflüssige gemeinsame Zeit zurückdenken.



by inabstracto
5 dankbar 09.09.12
Vorschautext:
Ich bin dem Leben dankbar
daß es mich zu dir führte.
Bei dir finde ich,
was ich bei anderen so vermisste
Ich habe dich so furchtbar lieb gewonnen.
Ich hatte keine andere Wahl
Du bist für mich etwas ganz besonderes und bleibst es ewig

Für Kati.R.von mir
by Inabstracto
4 Werden wir uns jemals wiederfinden 09.09.12
Vorschautext:
Meine Jahre suchten dich in tausend Bildern
ach ganz verzweifelt ging ich deinen Spuren nach.
Unsere Liebe die nun fast tot am Wege steht,
hat viele unserer Schritte verweht
Unsere Bilder als Schwestern
wirbeln zur Zeit wieder ständig durch meinen Sinn.
und immer wieder die gleiche Frage
Ob du wohl über unsere Trennung genauso traurig bist wie ich?
und bitte sag mir denkst du manchmal noch liebevoll an mich zurück?
Im dunkeln scheint es sich zu winden,
ach meine geliebte Schwester S. werden wir uns jemals wiederfinden?

...
3 Sehnsucht 04.08.11
Vorschautext:
Die Schönheit eines bezaubernden Wesens.
Das Versäumnis vieler Einzigartiger Chancen.
Der Genuss eines phantastischen Augenblicks - wunderbare Momente an die ich mich ein Leben lang erinnern werde.
Ein Kater ein Freund der mir immer was bedeuten wird.
Das Glück das er mir schenkte das Glück jeder einzelnen Sekunde.
Die Kostbarkeit deiner freundlichen Blicke.
Die Erforschung deiner endlosen Seele.
Meine Sehnsucht nach dir ist unsagbar groß.
Meine Sehnsucht zweier unvergesslicher Augen

Für Geronimo
2 Ein kleines bisschen 02.08.11
Vorschautext:
Wie viele tausend Worte haben wir gewechselt,
wieviel Wärme und Halt haben wir einander gegeben.
Wir teilten Freude
wir teilten Leid und manchmal des anderen Heiterkeit.
Gesehen haben wir uns fast nie, doch nahe waren wir uns -und wie.
Nun bist du gegangen und nahmst mit dir ein Stück von meinem Herzen.
Ich gebe es dir gern ich schenkte es dir und somit bin ich auch weiterhin
ein kleines bisschen bei dir.
1 grosser Verlust 02.08.11
Vorschautext:
Ein großer Verlust, eine leere Stelle wo du nicht mehr bist.
Die Erinnerung ist alles, was mir geblieben ist.
Die Frage wo du jetzt wohl bist? Sie ist mir eine Last.
Ich kann die Liebe noch spüren, die du mir gegeben hast.
Dich zu kennen berührte mich tief im Herz.
Dich gehen zu lassen das war so mit mein grösster Schmerz.
Als Teil meines Lebens vermisse ich Dich
und in meiner Erinnerung werde ich immer da sein für Dich...

Für K.R
by inabstracto
Anzeige