Profilfoto von Friedrich Schiller

Profil von Friedrich Schiller

Typ: Autor
Geburtsdatum: * 10.11.1759
Todesdatum: † 09.05.1805

Statistiken


Anzahl Gedichte: 5
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 64.493 mal
Sortieren nach:
Titel
5 An die Freude (Lied) 30.09.07
Vorschautext:
Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken
Himmlische, dein Heiligtum.
Deine Zauber binden wieder,
Was der Mode Schwert geteilt;
Bettler werden Fürstenbrüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.

Chor
Seid umschlungen, Millionen!
Diesen Kuss der ganzen Welt!
...
4 Denn wo das Strenge mit dem Zarten... 30.09.07
Vorschautext:
Denn wo das Strenge mit dem Zarten,
Wo Starkes sich und Mildes paarten,
Da gibt es einen guten Klang.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.
3 Adel ist... 11.09.07
Vorschautext:
Adel ist auch in der sittlichen Welt.
Gemeine Naturen zahlen mit dem,
was sie tun,
edle mit dem,
was sie sind.
2 An den Frühling 04.09.07
Vorschautext:
Willkommen, schöner Jüngling!
Du Wonne der Natur!
Mit deinem Blumenkörbchen
Willkommen auf der Flur!

Ei! ei! da bist ja wieder!
Und bist so lieb und schön!
Und freun wir uns so herzlich,
Entgegen dir zu gehn.

Denkst auch noch an mein Mädchen?
Ei, Lieber, denke doch!
...
1 Sag selbst, was ich ... 04.09.07
Vorschautext:
Sag selbst, was ich Dir wünschen soll,
ich weiß nichts zu erdenken.
Du hast ja Küch und Keller voll,
nichts fehlt in Deinen Schränken.
Anzeige