Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Profil von Franz Ilmenau

Typ: Autor
Registriert seit dem: 19.09.2014

Statistiken


Anzahl Gedichte: 3
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 2.429 mal
Titel
3 Rat-Schlag 23.10.14
Vorschautext:
Es hat, wer Schaden, meist
den Rat wohlfeil dazu, denn dreist
singen die Drosseln gern ihr Lied
zu jedem, der das Fenster öffnet
und hofft auf Trost
doch ach, geloost ...

da bleibt nur fröhlich in die Welt zu seh'n
zu greifen, dass ein jedes Lied mir zeigt
wie's Leben nicht nach Wünschen geigt
sondern dies einzig, ewig' Lied nur
unbeseh'n, ob was geglückt,
...
2 Altweibersommer am Rhein 18.10.14
Vorschautext:
Staubgrün die Fichte dort
ragt in das Wolkenmeer
im letzten Lichte treibt
von dort noch Regen her.

Die Sonne malt wild
mit strahlendem Glanz
stellt sich dem Regen
zum Tanz.

Im Rosskastanienlaub
leuchten die Früchte
...
1 Ein Reim, ein Wort 19.09.14
Vorschautext:
Als Dichter, Leute, setz' ich täglich
Wörter zusammen, doch ist's kläglich
was dabei Blatt um Blatt erfüllt
und hab' schon manches Blatt zerknüllt.
Doch heute will ich einmal dichten
was manches Werk mir macht zunichten:

Ein R e i m, der war mir allzu platt
und - ehrlich - ich hab's Platte satt.
Ich bog ihn drum, ein wenig schräg,
und dachte, dass mir das mehr läg' -
nur meine Leser fandens schad'
...
Anzeige