Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Profil von Cari R.

Typ: Autor
Registriert seit dem: 16.07.2012

Pinnwand


Hinweis
es kann vorkommen, dass bei einigen älteren Gedichte kleine Fehler sich einschleichen können oder vorhanden seien.

2012-2013

Wird demnächst geupdatet

--------------------

(Perfektionismus): Diese Schreibweise ist falsch und primitiv.

(Perfektionistmus): Diese Schreibweise ist richtig!!
Anmerkung: Perfektion, Perfekt, Perfektionist, Perfektionisten, Perfektionistmus

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
cold.smiling@gmx.net

Statistiken


Anzahl Gedichte: 38
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 32.182 mal
Titel
38 Mit Dir allein 12.08.16
Vorschautext:
Wenn ich Dich seh ...
Mir wird heiß,
man genießt den selbst gemachten Eis

Wenn Du lächelst, geht die Sonne auf
Ich geb Dich einfach so nicht auf

Wenn Deine blicke in meinen Augen halten,
dann möchtest Du mit mir reiten

Wenn Du mir ein Kuss schenkst,
nur weil aus Liebe ablenkst
...
37 Liegend singen 11.08.16
Vorschautext:
Im Muschel lauschen,
ein Meer rauschen
Für besseres Leben würde man gern tauschen
Delphine sprangen,
Möwen die nach Fischen fangen
Im tiefen Ozean die Wale sangen,
nach Urlaub verlangen
Am Strand die Zeit verbringen,
auf der Hängematte liegend singen

© copyright by Cari R.
36 Nicht spielen 08.08.16
Vorschautext:
Grenzen kennt das Zollamt nicht,
für Touristen umso ärgerlich
Fingert pervers aus seiner Sicht,
ganz schön widerlich

Tiefer ins Intimbereich
ist das ein kranker Streich?
Um ein Arzt handelt es sich nicht,
was gegen einem widerspricht

Man sollte sich nichts gefallen lassen,
das Zollamt darf die Frauen nicht sexuell betatschen
...
35 Bestrafen 02.08.16
Vorschautext:
Das Schönste sei ...
Glücklich zu sein,
vielleicht mit einem richtigen Mann
Man kann es nicht jedem recht machen,
das Leben wird einem früher oder später bestrafen

© copyright by Cari R.
34 Festmahl essen 30.07.16
Vorschautext:
Bald ist Oktoberfest,
die Männer tragen Hutnest
Wärme auf dem Kopf,
der Kuckuck klopft
Serviert den Suppeneintopf

Schöne Frauen kommen,
mit Flechtzopf

Einmal tanzen wir,
Weißwurst und Glasbier

...
33 Muss man kennen 29.07.16
Vorschautext:
Ein Phantom betrat die Bühne,
wunderschöne Geigentöne
Langes Strähnchen Haar,
der lächeln sei wunderbar

Tiefe blicke in den Augen,
um Deine Sinne zu rauben
Attraktivsten Körper und unbekannt,
mit elegantem schwarzen Umhang

Hinter der Maske

...
32 Plündern 28.07.16
Vorschautext:
Eine Pornodarstellerin ist ganz dreist,
das Sie Dich umkreist
Bettelt auf Knien,
Deine Augen zu Hypnosieren

Dann auf allen Vieren,
Dein Verstand zu irritieren,
Aus Hintergedanken,
mit Dir zu li­ie­ren

Für Liebe wird sich keine Frau ändern,
umso mehr Dein Geld Plündern
...
31 Erben 28.07.16
Vorschautext:
Im Alltag lässt man sich stressen,
Heißjunger und Fressen
Was viele nicht wissen.
Pfunde schießen
Kann zu last werden,
Übergewichtigkeit erben

© copyright by Cari R.
30 Ort 27.07.16
Vorschautext:
Die emporkatze lächelte böse,
von Deinem Körper sich der Geist erlöste
Nun seist Du fort,
gefangen in einem düsteren Ort

© copyright by Cari R.
29 Entsprichst 24.07.16
Vorschautext:
Der Teufel,
nun sei der hier
Spielt wunderbar Klavier,
tief versunken wie im Schwarzen Meer
Verführt Dich sehr
Raubte Dein Verstand,
entlöst Dich vom Gewand
Auf Deinem Rücken ein Symbolbrand

Wer Teufelswerk in frage stellt,
Jenseits, die Seele fällt
Die Sonne wird nie mehr aufgehellt,
...
28 Eben sein 24.07.16
Vorschautext:
Tief aus dem Walde kommt man her,
die Hexe mit einem Wesentier
Tanzt im Kreis um Dich her
bis zum Dorf, ist es leer
Ein Kleid aus Gewand trug man gern
Röcke ungern,
weiter fern

Nahm den Besen, saß sich drauf
Flog hinauf, nächster Bergverlauf
Kinder spielen auf der Wiese,
Salz und Pfeffer eine Prise
...
27 Versüßen 21.07.16
Vorschautext:
Frauen, die gern an Männer Haar wu­scheln,
möchten lieber Kuscheln
Ob Küsse oder Massage an Füßen
unter der Dusche, den Liebsten versüßen

© copyright by Cari R.
26 Was einem Widerspricht 20.07.16
Vorschautext:
Wenn Weltbürgern,
Perfektionisten wären
Die meisten würden ent­beh­ren
Perfektionistmus kann krankmachen,
weil viele lachen

Von Fehlern beleibt man nicht verschont, dafür ist man gekonnt
Ob Dichter oder Autor,
man geriet nicht aus der Spur

Ob Rechtschreibung oder Grammatik,
eben ein Trick
...
25 Respektieren eben so 20.07.16
Vorschautext:
Der beste Freund eines Menschen, ist ein Tier,
man bekommt liebe und viel mehr
Langweilig wird es nicht,
Glück und das was uns entspricht
Hoffnung und Gesundheit, das uns von schmerzen befreit

Man wird vom Tier verstanden,
von den meisten Menschen missverstanden
Tiere können sich hineinversetzen,
uns Menschen einschätzen

Wenn wir, irgendwas vergessen
...
24 Hundebier Bar 20.07.16
Vorschautext:
Ein Hund steht auf zwei hinter Beinen,
war ständig am Weinen
Helles Licht schien herab,
nun lief er Trab
Die Sonne ging nicht unter,
die Welt für ihn umso bunter
Munter fühlt man sich nicht,
ständig dieses grelle Licht

Suchte nach einem versteck,
stolperte ins Dreck
Gefallen hat es ihm nicht,
...
23 Dummkopf 20.07.16
Vorschautext:
Ein Stück Papier sei nichts
das Du einst vergisst
Begabtheit sei A und O
Erfahrung durch Studium
nicht so
Denn viele Fehler entstehen
das man versucht zu stehlen
Also woher die Ideen?
Nur um hinterhältigste Pläne zu kreieren

Profit und Gierigkeit
Armseligkeit
...
22 Tarnen 20.07.16
Vorschautext:
Kalt sei ein Herz,
man fühlte, keinen Schmerz
Kalt sei der Verstand,
ein Symbolbrand auf einer Hand
Kalt sei das Gefühl, der Körper ganz kühl
Kalt die Willenskraft, man übernahm die Weltherrschaft
Skrupellos und kein erbarmen,
als Mörder tarnen

copyright by Cari R.
21 Falsch verstanden 20.07.16
Vorschautext:
Manche glauben Deutschland sei Meinungsfreiheit, dass Ihr blind seid
Andere sagen, eben Gewalt
Einige vermuten, abgeknallt
Wer anfängt richtig zu denken, lässt sich von nichts ablenken
Ob Morddrohung oder Erpressung,
den Menschen fehlt Einschätzung

Sinnlosen Kommentaren,
weil sich die meisten offenbaren

Negative Schlagzeilen,
schnell muss man sich Beilen
...
20 Zitat Bieten 17.07.16
Vorschautext:
Lass Dir nie Dein Mund verbieten,
denn Du hast mehr zu bieten.

© copyright by Cari R.
19 Zitat Stress 17.07.16
Vorschautext:
Wenn Du Dich er­grau­en lässt,
führt dies oft zur Stress.

© copyright by Cari R.
Anzeige