Zur Abdankung des Papstes !!

Ein Gedicht von Inge Wamser
Jeder kann glauben,was er möcht,
hoffe,meine Meinug,gibt kein Gefecht.
****************************************

Der heilige Papst geht in Rente,
dachte beim Zeitung lesen,an eine Ente.

Er ist doch erst "86 Jahr",so "früh",sein Leben in Gefahr,schon krank abgedankt?

Die halbe Welt steht Kopf,wegen dem armen Tropf,
er war doch Gottesvertreter,was wird nun später?

Wer kommt auf seinen Thron,es ist doch vieles Hohn,
was kommt aus dem Vatikan,
seht euch doch mal,den Pfaffenspiegel an.

Was oft passierte mit Kindern,
auch ein Papst,konnte es nicht verhindern,
alles Böse wird verwischt,gekehrt unter den Tisch.

Evangelisten haben keinen Papst,
und glauben auch an Gott,
nur leben sie nicht,des Vatikans,alten Trott.

Ich glaube nicht an einen Papst,
sondern nur an Gott,
muss ich dewegen,statt in den Himmel,einmal auf´s Schafott?

Informationen zum Gedicht: Zur Abdankung des Papstes !!

1.126 mal gelesen
-
12.02.2013
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige