Wintermorgen

Ein Gedicht von Betti Fichtl
Morgen
verschneit
im silbrigen Weiss
ist nochnachtverhangen
und schweigt.

Im Rondo
des Windes
um einen
Halomond
über Laternenschatten
unversehrt
ist eins mit sich.

Ein weisser Traum.

Informationen zum Gedicht: Wintermorgen

5.484 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.12.2009
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige