Wie es um uns steht.

Ein Gedicht von Julia Bahr
Liebe ist das schönste was es gibt,
wenn du mich wirklich liebst...
Liebst du mich?
Liebe ich dich?
Oder ist das alles nur ein Spiel,
welches wir spielen, wo wir auf
einem Feld stehen geblieben sind.
Ich will dich nicht verlieren,
auch wenn wir uns so oft im Kreis drehen...

So frage ich mich,
ob auch du dich fragst
wie es weiter geht,
wie es um uns steht.

Also wenn du mich liebst,
so zeige es mir,
zeige mir die Leidenschaft,
die wir einst mal hatten.

Liebe ist doch schön
und genau das will ich wieder seh'n
Mit dir und niemand anderem!
Zeige mir die schöne Zeit,
die wir miteinander hatten,
in der wir über nichts nachgedacht haben
und nur die Liebe zählte.

Sei wieder mein,
Sei wieder alles an das ich denken kann
und so könnte alles wieder eine
neue Chance bekommen

Informationen zum Gedicht: Wie es um uns steht.

25.940 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.08.2009
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige