Vorzeigeväter?!

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Väter gibt es haufenweise,
leider sind's nicht gute nur.
Rücksichtslose, ignorante -
andere sind Machos pur.

Sie spiel'n den lieben Vati
im Beisein andrer Leute.
Zuhaus, privat im Heime,
seh'n sie die Kids als "Meute".

Andre zahl'n kein' Unterhalt -
wofür denn und warum?
Schließlich macht das Muttilein
sich ihren Buckel krumm.

Dann gibt es auch noch welche,
die zieh'n von früh bis spät
auf Kosten - klar! - des Haushaltsgelds,
selbst wenn die Mutti fleht.

Doch Gott sei Dank gibt's andere,
das muss man auch erwähnen,
wenn deren Kindern was passiert,
die weinten bittre Tränen.

© Norbert van Tiggelen 5/2014

Informationen zum Gedicht: Vorzeigeväter?!

1.426 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.05.2014
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige