Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt

Urlaub

Ein Gedicht von Hans-Peter Lorang
Urlaub oft nur gut empfunden,
wenn mit Reisen er verbunden,
darum streben viele fort,
gerne vom vertrauten Ort.

Auch wenn Touren in die Welt,
kosten einen Batzen Geld,
geht die Reise in die Ferne,
dort entspannen will man gerne.

Sich befreien von den Bürden,
und dem Stresse der vielen Hürden,
die man heut für wenig Geld,
erträgt in unsrer Arbeitswelt.

Also prüf ein jeder lieber,
ob sein muss das Reisefieber,
oder besser man zu Hause,
erholt sich in der Arbeitspause.

Informationen zum Gedicht: Urlaub

2.175 mal gelesen
(27 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,6 von 5 Sternen)
-
10.06.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige