Live

Ein Gedicht von Heide Kunz- Traubert
Durch den Schleier der Dämmerung sehe ich sie
leuchten, die Farben, die die Nacht für mich malen wird.
Du kannst bleiben, aber lass das Licht aus.
Die Schönheit meiner Bilder entfaltet sich im
Kerzenschimmer.
Sprich jetzt nicht, denn ich kann sie fühlen, deine Worte, besonders die zärtlichen.
Und bitte, stell die Musik ab,
denn die Klänge des Liedes, das ich für dich
singen werde,
kannst du spüren.

Informationen zum Gedicht: Live

10.779 mal gelesen
(8 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,6 von 5 Sternen)
-
17.07.2009
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige