Für meine Tochter

Ein Gedicht von Viola Schreiber
9 lange Jahre ist es nun schon her
als mein Bauch war rund und schwer
weil du darin Platz genommen
und von Anfang an hast Liebe bekommen.

Das erste Zähnchen kam im Nu
danach lerntest das Krabbeln du
laufen konntest du mit einem Jahr
zu Zöpfchen wuchsen dann die Haar.

Gegessen hast du immer schon gern
und liebst Reisen, ob nah oder fern
das Schlafen hat uns große Probleme gemacht
jetzt endlich ist`s soweit, dass man drüber lacht.

Nach dem Hinfallen stehst auf du immer wieder
und singst schon lange schöne Lieder
zur Schule gehst du nun schon 3 Jahre lang
blicke ich in die Zukunft wird mir nicht bang.

Deinen Weg, da bin ich mir sicher, wirst du geh`n
denn du weißt, das Leben ist schön
Freunde sind wichtig, gute Laune und so weiter
das brauchst du auf der Lebensleiter.

All das und viel, viel mehr...
ich weiß, ich geb` dich nie mehr her
du bist ein Teil von Papa und mir
alles Gute wünsche ich heute und hier.

Habe immer und ewig dich lieb
das ist der Grund, warum ich diese Zeilen hier schrieb
wünsche dir schöne Stunden, viele Geschenke
vergiss nie, dass ich IMMER an dich denke.

Informationen zum Gedicht: Für meine Tochter

546 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.12.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige