die Sache mit der Mathematik

Ein Gedicht von Alexandra Brause
Ich sitze am Schreibtisch und strebe danach, was diese Zahl wohl ergeben mag.
Ich denke nach, doch mir fällt es nicht ein.
Für diese Aufgabe ist mein Gehirn anscheinend zu klein.
Mein Kopf wird schon rot und die Finger blau, aus diesen Rechnungen werd` ich auch nicht sehr schlau.
Bis 12 Uhr nachts sitze ich dort und führe die Aufgabe nur langsam fort.
Nach einer weit`ren Stunde ist es geschafft, ich habe die Matheaufgabe endlich gerafft.
Doch die Enttäuschung kommt schnell, ich weiß es genau.
Die nächste Schulaufgabe sieht schon wieder aus wie Sau.
Und nur eine Woche später steht an der Tür, der neue Nachhilfelehrer in Aute-Cutür.

Informationen zum Gedicht: die Sache mit der Mathematik

11.693 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
1
27.01.2010
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige