Die Musik

Ein Gedicht von Tommy S
Die Musik

Für Musik brauche man meist Ohren
deshalb ist man mit ihnen geboren

Leider können sie manche nicht hören
trotz alle dem wird sie der Schall betören

Musik kann sein Freude pur
wenn du bist traurig nur

Musik kann Traurig sein
wenn du sie hörst nur allein

Auch Kraft kann die Musik dir geben
die du brauchst fürs Alltagsleben

Musik kann Aggressionen schüren
wenn du lässt sie dich zu sehr verführen.

Musik kann Sehnsucht in dir wecken
davor darfst du nicht erschrecken.

Musik kann lieblich und fein
aber auch laut und schrein

Musik laut gehört
so manchen Nachbarn stört

Musik leise gehört
sich dich allein betört

Mit Musik da machst du Sport
oder du bewegst dich fort

Wer mit Musik seine Arbeit tut
dem geht es immer gut.

Bügeln,Waschen,Putzen
auch hier kann die Musik dir nutzen

Mit Musik kannst du so viel machen
das dein Herz bringt auch zum lachen.

Musik hat viele Sprachen und Facetten
du kannst sie legen nicht in Ketten

Die Art der Musik ist Stimmungssache
ob ich weine oder lache

Musik löst gefühle aus
die da wollen aus dir raus

Musik in dir weckt Erinnerungen
die schon fast verklungen....

Musik die tief dein Herz berührt
das du dich fühlst zutiefst gerührt.

Musik lässt Tränen fließen
und deine Emotionen auch hoch schießen

Musik lässt dich Lachen
dann lässt du es krachen.

Emotionen und Gefühle sind Musik in deinem Leben
drum hör sie jeden Tag das ist nicht vergeben.

Musik ist wie ein Reim der endlos ist
man ihn meist niemehr vergisst.....

Musik ist so viel mehr
darum fällt mir das aufhör hier jetzt schwer.

© Tommy S

Informationen zum Gedicht: Die Musik

20 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
12.02.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige