Dem Hund (Herrchen-Version)

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Dem Hund, dem ist es ganz egal,
ob Du nun dünn bist oder dick.
Er möchte Dir zur Seite steh’n
und dass Du schenkst ihm manchen Blick.

Dem Hund, dem ist es einerlei,
ob Du nun groß bist oder klein.
Er möchte nicht alleine streunen
und will in Deiner Nähe sein.

Dem Hund, dem ist es nebensächlich,
ob Du arm bist oder reich.
Selbst wenn Du im Freien lebtest,
wäre ihm das wirklich gleich.

Dem Hund ist aber völlig wichtig,
welchen Weg sein Herrchen geht.
Er wird Dich auch noch treu begleiten,
wenn der Wind zum Sturm sich dreht.

©Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Dem Hund (Herrchen-Version)

7.977 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
24.07.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige