Das Beste

Ein Gedicht von Christa Breitling
ER hatte das Beste nur im Sinn,
in meiner Not konnte ich‘s nur nicht sehen.
Und somit den ganzen Jammer nicht verstehen.

Jetzt jedoch beginne ich zu begreifen.
ER wollte mich reinigen, formen, schleifen.

(Gedicht läuft auch unter dem Pseudonym 'His Francis')

Informationen zum Gedicht: Das Beste

206 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
02.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Christa Breitling) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige