Warum

Ein Gedicht von teufel
Mein Herz hast du bei dir
Weit weg bist du damit von mir
Hast mich im Stich gelassen
als ich dich hab am meisten gebraucht
du wolltest dass wir dich hassen
doch hab ich dir geklaut
das was du brauchst am meisten
dies hängt oft an den Leisten
in der Wohnung verteilt
hab mich nicht beeilt
unsere Fotos zu vernichten
lieber hab ich angefangen darüber zu dichten
ein Foto kam da zu
doch darauf fehlst du
auf dem Foto mit unserem Sohn
will dich seinen Vater nicht klonen
er braucht dich
genauso wie ich
dich brauche mein Schatz
doch waren wir anscheinend für dich eine Last

Informationen zum Gedicht: Warum

1.045 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
03.11.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige