Eine Träne

Ein Gedicht von Martin Abel
Eine Träne sie rollt über die Wange mein,
denn ich denk an dich nur allein.
Jede Sekunde ich sage ich liebe dich,
ohne dich jede Stunde ist Sinnlos für mich.
Es sei mein Herz für immer dein,
so wünsch ich mir dein Herz wäre auch mein
und die Träne sie müsste nicht sein.

Informationen zum Gedicht: Eine Träne

8.221 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,0 von 5 Sternen)
-
02.06.2011
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Martin Abel) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige