Zweifel (2011)

Ein Gedicht von Lisa M
Wir lieben uns von ganzen Herzen,
Doch würde ich dir meine Sorgen sagen,
Würde es in deinem Herzen schmerzen,
Dies könnte meines nicht vertragen.

Ich glaubte es wär perfekt,
Doch die Zweifel plagen mich,
Ich bin erschreckt,
Von meinen Gedanken über dich.

Meine Gedanken verloren,
Im Winde verweht,
Mein Herz neu geboren,
Ich weiß, dass es nur mit dir geht.

Jede Sekunde hoffe ich,
Ich denke drüber nach,
Fühlst du wie ich,
Oder ist es deine Maske die nun zerbrach?

Glaubst du wirklich daran,
Dass wir zusammen gehören,
Dass nichts und niemand
Unsere Liebe kann zerstören?

Gehören WIR der Ewigkeit an,
Oder bilde ich mir ein,
Dass unsere Liebe alles schaffen kann,
Und bin am Ende allein?

Informationen zum Gedicht: Zweifel (2011)

3.180 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.08.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige