Ein Tag im Bett war auch mal nett !

Ein Gedicht von Inge Wamser
Gestern hatt ich nichts geschrieben
denn ich musst im Bette liegen,
das hatte mir sehr gut getan,
nun fange ich ein Neues an.

Habe nicht geweint ins Kissen,
weil ich habe liegen müssen,
denn mein Mann lag nebenan,
auch das hat sehr gut getan.

Hat mir Gedichte vorgelesen
die vor Jahr´n von mir gewesen,
hörte zu ihm sehr gespannt,
manche garnicht mehr gekannt.

So zog ich im Fieberwahn
in Gedanken meine Bahn,
wie auf einem See der Schwan.

Holte dann den Fiebermesser,
siehe da es ging mir besser
konnte aufsteh´n Kaffee trinken,
hinterm Fenster Vögeln winken.

So verging ein schöner Tag,
den ich auch nicht missen mag,
auch wenn er war eine Plag.

Im Bett muss ich nun nicht mehr bleiben,
konnte wieder Gedichte schreiben.

Mein Dank gilt Gott und meinem Mann,
die Beide viel für mich getan,
und trotz der gestern kleinen Sorgen
freue ich mich auf das Morgen.

Informationen zum Gedicht: Ein Tag im Bett war auch mal nett !

596 mal gelesen
1
13.05.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige