Winter

Ein Gedicht von Betti Fichtl
Winterszenen
in einer
Schneeformation
zu den Sätzen
der Windsinfonien.

An den Bug
des Himmels
grenzen
die Schneelandschaften
wie ihm geweiht
weht
ihr weisser Odem
in die
kurzen Tage.

Eine schweigende Natur
nach dem Eröffnen
der Gezeit.

Informationen zum Gedicht: Winter

4.810 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.09.2010
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige