Mainacht

Ein Gedicht von Betti Fichtl
Blasse Mondmünder
küssen
die Nacht zu.

In streichelnden Lüften
sie flüstern zärtlich
ein Liebeslied.

Den Duftwässern
aus den Flakonen
des Frühlings.

In den
träumenden Weiten.

Informationen zum Gedicht: Mainacht

2.700 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,5 von 5 Sternen)
-
15.04.2011
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige