Frei sein

Ein Gedicht von Betti Fichtl
Flucht
aus den ritualen
und Zwängen
ein Traumland lang.

Gelöst
von den
täglichen Ketten
das Gewollte
nur tun
frönen
dem Schönen
frei sein
nicht Marionette.

In einem Elysium
der Illusionen.

Informationen zum Gedicht: Frei sein

2.675 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.11.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige