Grüne Wüsten

Ein Gedicht von Anita Menger
Grüne Wüsten

Weites Land der grünen Wiesen
Für uns Menschen Augenschmaus
Hummel sieht nur grüne Wüsten
„Weh! Oh Weh!“, was für ein Graus.

Für uns Menschen Augenschmaus
Grün, soweit du schauen kannst
„Weh! Oh Weh! – was für ein Graus
Denkt die Hummel voller Angst.

Grün, soweit du schauen kannst
Nicht ein Blümchen leuchtet rot
Denkt die Hummel voller Angst
Hier fehlt ihr das Täglich Brot.

Nicht ein Blümchen leuchtet rot
Hummel sieht nur grüne Wüsten
Hier fehlt ihr das Täglich Brot
Weites Land der grünen Wiesen.

©Anita Menger 2010

Informationen zum Gedicht: Grüne Wüsten

4.561 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
12.07.2010
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige