Auf Schäfchenwolken

Ein Gedicht von Anita Menger
Auf Schäfchenwolken reitend
umrunde ich die Welt.
Ich geb´ ihr meine Farben,
tu´ nur was mir gefällt.

Spring´ lachend in die Pfützen
und tanze mit dem Wind.
Flieg mit dem stolzen Adler,
bin glücklich wie ein Kind.

Geh´ in Paris spazieren,
in London kauf´ ich ein.
Mit meinem Herzblatt sitz´ ich
verliebt am schönen Rhein.

Selbst in der Wüste Gobi
umgibt mich Rosenpracht.
Wenn ich es will, dann seh´ ich
das Morgenrot zur Nacht.

So wird auch der November
zum Wonnemonat Mai.
Denn in Gedanken bin ich
von allen Zwängen frei.

Informationen zum Gedicht: Auf Schäfchenwolken

7.930 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.08.2010
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige