Zwei Elfchen

Ein Gedicht von Sieghild Krieter
Das
Gefühl
den Blütenduft
zu umarmen, dem
Wind sanfte Wege bereiten
Traumgedanken
©
Wenn
die Träume
werden wahr, dann
ist der Himmel nah
Wolkenlos
Sie

Informationen zum Gedicht: Zwei Elfchen

30 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
12.02.2024
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sieghild Krieter) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige