Verantwortung

Ein Gedicht von Hihö
Man hätt’ gerne höchste Posten!
Gut dotiert und mit viel Macht!
Nur, wenn’s nicht läuft, darf’s nichts kosten!
Anstand und Moral? – Darob wird gelacht!

Um der Verantwortung zu entrinnen,
wäre erstens:
Natürlich alles zu bestreiten,
zweitens:
Sich einer Krankheit zu entsinnen,
oder drittens:
In den Suizid zu schreiten.

Letzteres wär nicht gesund fürs Leben.
Aber Dummheit! Jawohl, das könnt’ gehn!
Man wär zwar blöd, doch Prämien würd’s geben...
...und bald würd einem ein „Neues Amterl“ auferstehn!


Copyright © da Hihö
2013

Informationen zum Gedicht: Verantwortung

18 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.06.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige