Umkreis den Brunnen nicht zu schnell

Ein Gedicht von Anton Schlittmaier
Umkreis den Brunnen nicht zu schnell
Den Wolf, den seh und bürst sein Fell
Und zähl die Haare, die er hat
Doch streich das Fell ihm nicht zu glatt

Auch morgen brennt ein trock’ner Wald
Und Kinderzimmer: Hinterhalt
Mit Bit und Byte zur Qual gemacht
Drum zähl und sag, Du hast Verdacht

Zu schnell gerannt und nichts erfasst
Dich selbst und andres hast verpasst
So hör und brich die Zeit und schau
Und gib und fühl und zähl genau


© ANTOSCH

Informationen zum Gedicht: Umkreis den Brunnen nicht zu schnell

50 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
02.12.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige