Politischer Schachgedanke

Ein Gedicht von Martin Vieth
Schach ein Spiel,
übertragbar auf die Politik ganz viel!

Strategisch muss es sein,
jeder Schritt abgewägt, ganz fein.
Wenn nicht, bricht man sich schnell ein Bein!

Täuschen gehört dazu,
auf eine falsche Fährte locken auch.
Hauptsache geht nicht auf,
in Schall und Rauch!!!!

Moralisch bedenklich,
doch der Weg das Ziel,
Ergebnisse zählen, leider, ganz viel!!

© Martin Vieth - 06.05.2015

Informationen zum Gedicht: Politischer Schachgedanke

23 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.06.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Martin Vieth) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige