Novemberabend / Mit dir auf den Bus wartend

Ein Gedicht von Jan Jendrejewski
Ein großer Mond
Wallende Pfützen
Die Straßenlichter spiegeln
Und Regengeplätscher
Vorbeifahrende Autos
Scheinwerferlicht
Ein kalter Windschlag
Nackte Baumkronen
Dunkles Novemberlaub
Ein nasser Geruch

Bushaltestelle Stadtmitte
Flackerndes Licht und Graffiti
Smartphonesperrbildschirm
Ein süßes Bild von dir / 20:38
Kopfhörer: eine D‘n‘B-Playlist

Dein Kopf auf meiner Schulter
Nasses Haar
Schwach dein Parfümduft
Den Arm um dich gelegt
Im Herzen warmes Glück

Warten auf unseren Bus

Informationen zum Gedicht: Novemberabend / Mit dir auf den Bus wartend

196 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.11.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jan Jendrejewski) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige