Knochenmann!

Ein Gedicht von Martin Vieth
Jeder Tag der gelebt,
Ist näher, ist näher der Tod,
An dich zerrt und bebt,
Das Blut nicht mehr rot.

Bist du schwach,
Nicht stark, nicht wach,
Fällt er über dich her,
Lässt dir keine Wehr.

Der Verfall sein Gefährte,
Nimmt dir das Licht.
Des Lebenswillen nicht scherte.
Der Tod dich einfach bricht!


© Martin Vieth – 12.08.2017

Informationen zum Gedicht: Knochenmann!

6 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.02.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Martin Vieth) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige