Herbstdoppel

Ein Gedicht von Hihö
*
Herbe
Erste Stürme
Regnen uns bunt
Bemalte müde Blätter
Sowie hunderttausendfach
Tolle Farben in das nebelgraue Land
– – –
Trotz erster Fröste in der Nacht und
Schwerer Nebelschwaden
Bringst Freude du
Rundum uns
Ein ins
Herz
*


Copyright © da Hihö
2014

Informationen zum Gedicht: Herbstdoppel

34 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.11.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige