Geburtstags-Wunsch

Ein Gedicht von Sigrid Helling
Mein Geburtstag steht bald wieder an
und man denkt, was mach ich alles dann.
Weil jedes Jahr das selbe Spiel
man hat nur Arbeit,viel zu viel.
Zuerst die Frage wen lad ich ein,
es darf ja keiner vergessen sein.
Dann geht es los mit Kuchen backen,
die Küche wieder blitze blank verlassen
und den Tisch dann schön geschmückt
damit es auch schön festlich ist.
Die Gäste stehen schon vor der Tür
da föhne ich gerade meine Haare mir.
Also von Gemütlichkeit keine Rede,
weil ich jetzt nur ständig laufe
und meine Gäste verwöhne.
Geburtstag soll eigentlich mein Tag sein
deshalb lad ich nächstes Jahr
auch keinen mehr ein .
Es sei denn sie denken dabei
nur an mich und bringen
anstatt ein Geschenk
selbst gebackenen Kuchen mit.

Informationen zum Gedicht: Geburtstags-Wunsch

93 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sigrid Helling) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige