farben des lebens

Ein Gedicht von Farbensucher
dein tod malt
schwarz in kreide
die fehlende ganzheit
im unvollkommenen bild
des nicht vollendeten
farbenfrohen lebens -
wir dürfen es nicht
verwischen

Informationen zum Gedicht: farben des lebens

13 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.06.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Farbensucher) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige