Etablierte Parteien!

Ein Gedicht von Martin Vieth
Das Geheul ist groß,
Die etablierten Parteien
Verstehen nicht, was ist hier los?

Vom Weltlichen sie doch weg,
Im goldenen Käfig,
Vor sich liegend der Speck!

Doch der Wähler Tag ein Tag aus,
Haben durch die Etablierten,
Im Pelz die Laus!!

Vertrauen gewinnen heißt es jetzt,
Im Sinne des Wählers handeln,
Sonst wird sich die Parteienlandschaft,
Hier in unserem Lande erheblich wandeln!

Der Kredit bald aufgebraucht,
Der mündige Wähler total geschlaucht!

© Martin Vieth - 14.03.16

Informationen zum Gedicht: Etablierte Parteien!

23 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
20.03.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Martin Vieth) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige