Der Alltag

Ein Gedicht von Frank Dörfl
Jeder hat ein anders Ritual den Alltag zu beginnen , z.b Kaffee trinken bevor es auf Arbeit geht .
Aber in Grunde ist das auch kein richtiges Ritual , sondern nur ganz einfacher Ablauf und was angeeignetes . Aber warum müssen wir den immer so ein getanes Ritual über Haupt machen ?
Deswegen vielleicht Weill wir uns angewöhnt haben , und uns darauf freuen es zu tun .
Warum eigentlich sich nicht auch als Ritual Sport an zu eignen nach der Arbeit . Das kann auch freute bringen , und gut für den Körper und Seele ist es auch gut . Wen man nach der Arbeit eine weile oder eine Rund r joggen geht . Aber viele wählen es nicht aus als Ritual den Sport auf diese weise. Endwerder gehe sie ins Fitnessstudio und geben viel Geld aus , oder viele sind zu faul .
Aber wen man joggen geht bekommt man kosten los Fitness , und nach einer weile macht es auch Spaß. Und man ist in der Natur , und an der frischen Luft . Das ist für mich ein Ritual , das joggen .

Informationen zum Gedicht: Der Alltag

156 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Frank Dörfl) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige