Dankbarkeit

Ein Gedicht von Poetry18
Man lernt viele Menschen im Leben kennen
Und viele davon kann man Freunde nennen.
Doch es gilt zu unterscheiden
Zwischen wer ist ein wahrer Freund und wer kann mich einfach nur gut leiden?
Wenn man hat dies herausgefunden
Man weiß, wer einem ist ans Herz gebunden.
Doch die Menschen zeigen ihre Gefühle oft zu selten
Und ihr wollt als wahre Freunde gelten?
Zeige den Menschen, was sie dir bedeuten
Und dass sie Gehören zu den wichtigen Leuten!
Denn irgendwann kommt der Tag
Der Tag an dem sich alles ändern mag.
Die Leute verschwinden aus deinem Leben
Vielleicht auch mal so ohne Grund, gerade eben.
Und vielleicht ist alles was du denkst:

Wieso hab ich’s ihnen nicht noch ein letztes Mal gesagt?
Gesagt, dass ich sie doch so sehr mag.

Also zeige den Leuten deine Dankbarkeit
Denn vielleicht ist es das, was am Ende bleibt.
Bleibt in ihren Gedanken
Wenn Sie denken zu schwanken.
Ohne festen Boden im Leben,
Dann kann Ihnen deine Dankbarkeit so viel Gutes geben!

Informationen zum Gedicht: Dankbarkeit

30 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.05.2019
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige