ARROGANZ

Ein Gedicht von Hihö
(Aphorismus)


Die Arroganz ist es, die manche
Menschen treibt, nur an sich selbst zu denken,
und an nichts und niemanden sonst und wodurch
sie selbst unwissend zu Tätern werden, denn ihr voran
schreiten Eitelkeit und Einfalt, die solche Menschen
bis zum Tode nimmermehr erkennen. Dies ist
ein Dilemma, dem sie nicht entrinnen.


Copyright © da Hihö
2014

Informationen zum Gedicht: ARROGANZ

6 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
22.11.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige