Leben

Ein Gedicht von Tommy S
Was bedeutet Leben
das ist nicht das streben

Nach Geld und Ruhm in der Welt
nur weil es manchen so gefällt.

Leben ist mit allen Sinnen zu erleben
was die Natur uns hat gegeben.

Das Meer das mit seinem Rauschen betört
ohne das es dich gleich stört.

der weiche warme Sand den du fühlst unter den Füßen
auch das kann man nur genießen.

Der Wind der dir sanft den Körper umweht
ohne das dir je die Lust drauf vergeht.

Die Sonne mit ihren warmen strahlen
wird dir bräune auf den Körper malen.

Den Apfel der vom Baume gepfückt
sogleich deinen Gaumen beglückt.

die vögel die so schön singen
bringen auch dein Herz zum erklingen.

es riechen die Blumen so süßlich und fein
oh schöner kanns auf Erden nicht sein.

Mit den Händen die Natur zu erkunden
da hat so machner sein Glück gefunden.

Würde ich das Leben nur betrachen aus einer Sicht
dann wäre ich ein armer Wicht

denn denen deren Augen gut
all das schöne auch gut tut.

Schließ die Augen und sehe meine Welt
ich denke das auch dir sie gefällt.

Von Gerüchen und Tönen wird sie bestimmt
das lernte ich schon als Kind.

Vom Tasten und vom Fühlen
auch das wird dich aufwühlen.

Nimm alles wahr um dich herum
aber deine Augen bleiben dabei stumm.

Vieles mehr wirst du Entdecken
und eine Sehnsucht in dir Wecken

Endlich zu genießen das Leben
ohnd ständig nach MEHR zu streben ....

Mit all deinen Sinnen das Leben zu erleben
dafür sind sie dir gegeben.

Es gibt viel mehr als nur das Sehen
ich denke auch du wirst es bald verstehen.

© Tommy S

Informationen zum Gedicht: Leben

22 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
11.02.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige