Kaltblütig

Ein Gedicht von Lily-N-Hope
Ich bin kaltblütig
Liebe interessiert mich nicht
mir ist dieser ganze Scheiß ziemlich egal
ich ziehe lieber los und hole mir etwas zu snacken bei Real

Gefühle .... davon habe ich zu viele
ich spüre alles ... außer Liebe
ich kann nichts dafür
dass ich nichts davon spür'

mir wurde es so vorgelebt
habe nie etwas anderes erlebt
meine Umgebung pisst mich extrem an
muss hier langsam mal raus ... oh man!

meine Kaltblütigkeit gefällt mir sehr gut
trotzdem fehlt mir manchmal der Mut ...
offen Dinge anzusprechen
würde am liebsten sämtliche Regeln brechen

habe zwar keine Gefühle, bin aber zu brav
diese Tatsache raubt mir meinen Schlaf
ich möchte kaltblütig sein und ne große klappe haben
bekomme schon beim Gedanken daran einen empfindlichen Magen

es ist ein Widerspruch
für meine kalte Seele ein Vertrauensbruch
ich muß mich langsam mal entscheiden
muss sämtliche Gefühle stets vermeiden

das ist gar nicht mal so einfach
werde schon beim Anblick eines kleinen Kätzchens schwach
ich einige mich auf alles außer Liebe
es ist ein Problem, das ich vor mir her schiebe

habe genügend Gründe eiskalt zu sein
mein Herz lässt Liebe ganz bestimmt nicht rein
tja .. das ist ein großes Problem
ich werde Liebe niemals verstehen

das ist mir alles zu komplex
mein Bedürfnis danach gibt mir den Rest
ich sehne mich nach Liebe
nach jemanden, den ich wirklich verdiene

irgendwann, werde auch ich mein Glück finden
meine eiskalte Seele wird verschwinden
irgendwann, wird mein Herz Liebe zulassen
und meine Seele von der Kälte reingewaschen


© Lily .N. Hope

Informationen zum Gedicht: Kaltblütig

340 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.07.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige