Ich gebe dich frei!

Ein Gedicht von Lily-N-Hope
Es tut mir leid,
der richtige bist du nicht,
es ist nun mal die Wahrheit,
bin diejenige, die dein Herz bricht.

Wir beide haben Fehler gemacht,
du hattest null Verständnis,
haben viel Zeit zusammen verbracht,
fühlte mich wie in einem Gefängnis.

Du hast mich ausgenommen,
mir nicht richtig zugehört,
war bei dir jederzeit willkommen,
hast mein Verhältnis zu dir zerstört.

Hast viel von mir abhängig gemacht,
das ging mal gar nicht,
haben ab und zu mal gelacht,
habe dir gelogen ins Gesicht.

Ich habe es versucht,
über mehrere Wochen,
meine Gefühle waren nicht stark genug,
haben uns nicht mal richtig ausgesprochen.

Ich lasse dich gehen,
deine große Liebe wartet auf dich,
irgendwann wirst du es verstehen
und wirst mit ihr glücklich.



© Lily .N. Hope

Informationen zum Gedicht: Ich gebe dich frei!

360 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
24.06.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige