Olympia

Ein Gedicht von Jürgen Wagner
Olympia ist das Fest der Nationen
Die im Dorfe einträchtig wohnen
Athleten, die sich messen und zeigen
Den großen Wettkampf friedlich bestreiten

Die Länder schauen, fiebern alle
Und zählen am liebsten ihre Metalle
Die Sportler aber sind allesamt Menschen
Die nicht immer siegen - und dennoch glänzen

Informationen zum Gedicht: Olympia

420 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.08.2016
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jürgen Wagner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige