In der Nacht

Ein Gedicht von Jürgen Wagner
Ich schlaf heut nicht ein
Das wird nicht mehr gut
Zu viel ist geschehen
Es fehlt nicht an Mut
Das Land wird genommen
Von Meeresflut
Ich lass und befehl‘ mich
Der größeren Hut





Zu Psalm 91/11 Denn er hat seinen Engeln befohlen …

Informationen zum Gedicht: In der Nacht

531 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.03.2015
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Jürgen Wagner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige