Ein Lächeln

Ein Gedicht von Diana Scherer
Ein Lächeln ist, wenn ich's bedenk',
wahrhaft großartig als Geschenk.
Der Spender, der es gerne zeigt,
ist dem Empfänger wohl geneigt.

Doch sollte es aufrichtig sein,
nicht unecht, falsch und nur zum Schein.
Warmherzig, voller Sympathie,
verschafft es freudvoll Energie.

Ein Lächeln ist ein helles Licht,
das wunderschön strahlt im Gesicht,
die Augen auch zum Leuchten bringt,
während die Seele lauthals singt.

Es kostet nichts, gibt doch soviel,
denn es verschafft stets Hochgefühl,
verscheucht damit an trüben Tagen
alle Sorgen, Nöte, Klagen.

© Diana Scherer

Informationen zum Gedicht: Ein Lächeln

475 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
08.10.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige