Nur für dich

Ein Gedicht von Desperado
Kann nicht mehr sein ohne dich,
kann ohne dich nicht mehr sein,
lebt in keiner Lüge, war nicht allein,
nicht aufgesessen trügerischem Schein.

Konnt nicht sagen, irgendwas sei falsch gewesen,
hab nichts gesucht und nichts gewollt,
frei wie der Wind bunte Blätter aufgelesen,
fest überzeugt, dass es ist, wie es sollt.

Neugierig, ab und zu hilfsbereit,
ohne Arg und Absicht und Hintergedanken,
dankbar für Freude, vertraut mit Leid,
geriet meine Welt in Sekunden ins Wanken,
stürzte lautlos über mir ein.

Bei dir für immer, bei dir will ich sein,
mögen die alten Berge schrein,
auf mich fallen, begraben mich,
ich kann ohne dich nicht mehr sein,
nicht mehr sein kann ich ohne dich,
ohne dich kann ich nicht mehr sein.

Informationen zum Gedicht: Nur für dich

359 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Desperado) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige