Lieferverzug

Ein Gedicht von Carmen Böning
Es ist so weit, es ist soweit
des Frühjahrs schöne Osterzeit
Kinder wie die Zeit vergeht
ist es wirklich schon so spät?

Ja, das ist es, nicht verweilen
alles muss sich nun beeilen
denn es sollte, man erfahre
anders sein als all die Jahre.

Dieses Jahr gibts kein Pardon
alles rein in den Karton
Eiversand in großen Massen
den Termin bloß nicht verpassen.

Schokoeier, bunte Pelle
unverzüglich, auf der Stelle
doch Hoppelmann jetzt ist´s genug
auch dieses Jahr da herrscht Verzug.

Die Eier kommen nun zu spät
verflixt noch mal und zugenäht
schon wieder ist schlecht kalkuliert
dabei schon alles ausprobiert.

Also Kinder, ihr müsst warten
mit der Suche dort im Garten
ach was soll´s, ist kein Skandal
man freut sich später allemal.

Informationen zum Gedicht: Lieferverzug

691 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
19.03.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige