Kommentare zum Gedicht von "Deutschland und der Islam"

Hier hast Du die Möglichkeit Kommentare zum Gedicht Deutschland und der Islam zu schreiben. Schreibe einfach Deinen Eintrag in das untere Eingabefeld und klick auf "Kommentieren".

1. Eintrag von Tilly Boesche-Zacharow 02.05.2016 um 12:56

Es gibt krumme, grade Nasen,
es gibt dumme oder kluge Phrasen.
Dem einen dicke Bärte wachsen,
der andere hat halt glatte Haxen-
Einer betet: Lieber Allah,
den andern zieht es nach Walhalla
Alle sind von Gott geschaffen,
dess´ ICH BIN kein Mensch kann raffen.

TBZ
Dein Kommentar:
Das ist die Crux des Monotheismus, dass er in seiner Abstraktion die Vielfalt vergewaltigt ... Danke! LG! Jürgen
Anzeige